Adventsvolleyball in Pegau

  • 6. Dezember 2023

Schneebedeckte Landschaften machten es einigen Teams sicherlich nicht so einfach anzureisen. Doch der erste Spieltag in der Sächsischen Jugendliga u11 stand an und da wollten alle dabei sein.
20 Teams fieberten zur Eröffnung den Spielbeginn herbei und natürlich war auch jede Menge Nervosität mit dabei, denn für viele Kinder war das der erste Volleyballspieltag überhaupt. Es wurde in vier Gruppen zu je 5 Mannschaften gespielt. Es war toll den Kindern bei ihren Spielen zuzusehen und das nutzten auch ganz viele Eltern, so dass die Halle gut gefüllt war.

12:00 Uhr wurde dann eine kurze Mittagspause gemacht und das Angebot am Verkaufsstand war diesmal noch ein wenig vielfältiger als man, das ja schon gewohnt ist, wenn die Volleys United ausrichten. Weitere spannende und auch eindeutige Spiele konnte man nach der Pause verfolgen und 15:00 Uhr waren dann alle Spiele der Vorrunde gespielt.

Für unsere Volleys dann ein überragendes Ergebnis. In drei von den vier Gruppen belegen wir Platz eins und in der vierten Gruppe die Plätze 2 und drei. Das bedeutet das sich ganze 6 Teams von unseren Volleys United für die Zwischenrunde qualifiziert haben. Wahnsinn!

Die Auszählung der abgegebenen Stimmen zur Wahl beste Spielerin und bester Spieler nahm dann noch ein wenig Zeit in Anspruch. Bei den Jungs war das Ergebnis eindeutig, doch bei den Mädchen hatten 3 Spielerinnen die gleiche Stimmenanzahl sodass unsere Losfee Charlotte die Gewinnerin ziehen musste. So viel die Wahl bei den Jungs auf Paolo Bringer und bei den Mädchen auf Sophie Besser, beide von den Volleys United.

Das Finale findet dann am 24.03.24 in Dresden statt. Wir wünschen bis dahin allen Mannschaften viel Erfolg. Vielen Dank an die vielen fleißigen Helfer, die diesen Tag für unser kleinsten erst möglich machten.

Drückt uns weiter die Daumen Eure Volleys United

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert